·Start·   ·Kontakt·   ·Impressum·   ·Datenschutz·



·Willkommen·

·Aktuelles·

·Termine·

·Warum VeW·

·Verbandsstruktur·

·Obmannschaften·

·Satzung·

·Weihenstephan·

·Ludwig-Narziß-Preis·

·Kontakt/Aufnahme·

·Mediadaten/AGB·


Aktuelles

Obm. Weihenstephan - Jahresrückblick 2012, Teil I

Das Stammtischjahr 2012 in Weihenstephan bescherte den Mitgliedern, Studentischen Mitgliedern und Gästen in der Region wieder neun interessante Treffen, von denen hier in Auszügen berichtet sei. Den Jahresauftakt bildete ein fröhlicher Stammtisch am 6. Februar 2012 mit Fachvortrag im Gasthof Lerner, Vötting. Gastgeber war die Pentair Haffmans BV aus Venlo (Niederlande).

Am 26. März wurde der neue Kombikeller (Gär- und Lagerkeller) der Staatsbrauerei Weihenstephan besichtigt. Die Baumaßnahmen wurden vom Technischen Büro Weihenstephan durchgeführt, die Tanks stammen von der Firma Gresser und die komplette Verrohrung, einschließlich der Ventile und auch die Steuerung dazu, wurden von Krones geliefert. Der Technische Leiter der Staatsbrauerei, Hans Wolfinger, übernahm die Führung der rund 80 Teilnehmer. Fachvorträge von Herrn Zierer, Krones AG, über die neue Ventilserie und von Dr. Walter Flad, Technisches Büro Weihenstephan, über die schwierigen Baumaßnahmen des Projekts informierten die Besucher umfänglich über den neuen Kombikeller. Im Stephanskeller des Weihenstephaner Bräustüberls spendierte Krones anschließend eine Brotzeit und die Staatsbrauerei das Bier.

Der spezielle Weihenstephaner Semesterstammtisch mit den Brauereistudium-Absolventen am 2. Juli 2012 in der Schlossallee Haag war traditionell gut besucht. Erstmals konnten auch die Studierenden der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in diesem Kreis begrüßt werden. Besonderer Dank gilt dem Gräflichen Hofbrauhaus Freising für die großzügige Bierspende.

Ein interessanter Vortrag über Reinigungs-Validierung an KEGs von der Firma Finktec GmbH, Hamm, bildete die fachliche Grundlage für den Stammtisch am 15. Oktober 2012 im Bräustüberl Weihenstephan. Dann kamen die hervorragenden Enten des Bräustüberls mit Blaukraut und Kartoffelknödeln auf den Tisch und die rund 80 Teilnehmer des Stammtischs fühlten sich fachlich wie kulinarisch bestens versorgt. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Gastgeber des Abends, der Finktec GmbH.

Frank Peifer; Fotos: Hermann Bienen

Zurück zur Übersicht

Copyright 2002-2018 by VeW e.V. · Letzte Aktualisierung am 07.06.2018
Client consulted by   Logo 2mcon