analytisch versierter Brauer

Dipl.-Braumeister oder Bachelor

Dipl.-Braumeister oder Bachelor

Das Forschungszentrum für Brau- und Lebensmittelqualität ist eine wissenschaftliche Betriebseinheit der Technischen Universität München. Es leistet den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis, mit der Aufgabe, die Brau- und Getränkeindustrie sowie deren Zulieferer in technischer, technologischer und wirtschaftlicher Hinsicht unter Verwertung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen zu unterstützen.

Wir suchen zunächst befristet auf 2 Jahre, zum nächstmöglichen Termin eine/n analytisch versierten Diplom-Braumeister oder Bachelor Brau- und Getränketechnologie (m/w/d) in Vollzeit (40,1 Stunden) für die analytische Beratung von Brauereien und Getränkeherstellern im Bereich instrumentelle Analytik.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen.
Senden Sie diese bitte bis spätestens 07. Juni 2022 bevorzugt per E-Mail – unter Angabe des Stichworts “Braumeister“ – an

 

Technische Universität München
Forschungszentrum Weihenstephan
für Brau- und Lebensmittelqualität
Alte Akademie 3
85354 Freising
natalie.boeck@tum.de

https://www.blq-weihenstephan.de

(Bei einer Mail-Bewerbung bitten wir Sie, die Unterlagen in einer einzigen pdf-Datei gesammelt zu schicken. Postalisch eingesendete Unterlagen werden nicht zurückgeschickt, sondern datenschutzgerecht vernichtet.)

direkt zum Stellenangebot

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung: Dipl.-Braumeister (Weihenstephan) oder Bachelor Brau- und Getränketechnologie (m/w/d)
  • Fachkenntnisse: Bierherstellungsprozess sowie damit verbundene Themen sind absolute Voraussetzung, Erfahrung im Bereich Analytik (bevorzugt instrumentelle Analytik), Kenntnisse in Arbeitssicherheit wünschenswert
  • Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit MS-Office notwendig, Führerscheinklasse B oder BE erwünscht
  • Softskills: Schreibfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Leistungsbereitschaft, Motivation, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Lehr- und Lernfähigkeit

Ihre Aufgaben

  • Kundenbetreuung und –beratung, Betriebsberatung (v. a. telefonisch, ggf. vor Ort), Betreuung unserer in- und ausländischen Kunden
  • Bearbeitung von Abnahmeberichten und Gutachten (Schreibfertigkeit ist unbedingt erforderlich) sowie Angebotserstellung
  • Kontrolle, Organisation und ggf. Unterstützung bei der Durchführung von instrumenteller Analytik an Wasser, Würzen, Bieren und alkoholfreien Getränken nach den einschlägigen Versuchsvorschriften der MEBAK bzw. EBC
    sowie hausinternen Methoden, Freigabe bzw. Verifizierung der Analysenergebnisse
  • Routinearbeiten, Wartung und Instandhaltung der Laborausstattung (v. a. GC, HPLC, ICP)
  • Verwaltung und Bestellung von Laborverbrauchsmaterial sowie aller benötigten Chemikalien und Reagenzien, Überprüfung der Gasversorgung, bzw. Wasserstoffgeneratoren
  • Organisation, Kontrolle und Dokumentation der Laboranalytik, Verwaltung der Labordatenbank (LABase), Erfassung und Verarbeitung von Analysendaten mittels Labordatenbank
  • Koordination von z. B. Probenahmeterminen für TVO
  • Unterstützende Einweisung von Auszubildenden

Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit an. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
Die TU München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich gebeten, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.