102. VeW-Mitgliederversammlung in Regensburg

Bitte notieren: nächste MV 3. bis 5. Mai 2019

102. VeW-Mitgliederversammlung in Regensburg

Bitte notieren: nächste MV 3. bis 5. Mai 2019

Am Wochenende 3. bis 5. Mai trifft sich der Verband ehemaliger Weihenstephaner in der Weltkulturerbe-Stadt am nördlichsten Punkt der Donau. Der historische Stadtkern Regensburgs mit engen Gassen, zahlreichen Patrizierhäusern und Kapellen aus allen Kunstepochen des Mittelalters ist weitestgehend erhalten und damit die größte mittelalterliche Altstadt Deutschlands. Außerdem besitzt sie die größte Anzahl an Geschlechtertürmen nördlich der Alpen, was ihr den Beinamen „Nördlichste Stadt Italiens“ oder auch „die Turmreiche“ eingetragen hat. Umsichtige und von der Bevölkerung mitgetragene Sanierungsmaßnahmen haben den Bestand von über 1000 geschützten Denkmälern bis heute gesichert. Am 13. Juli 2006 wurde die Regensburger Altstadt mitsamt Stadtamthof von der Unesco als Weltkulturerbe anerkannt.

Wo trifft sich der VeW?

Der Begrüßungsabend am Freitag, die Mitgliederversammlung am Samstagvormittag und der Frühschoppen am Sonntag werden allesamt in der Altstadt stattfinden. Lediglich am Samstagabend wird es uns vor die Tore der Altstadt ziehen.

Den Festabend feiern wir Samstagabend im Marina Forum, einem modernen Tagungs- und Kongresszentrum im ehemaligen Schlachthof Regensburgs. Über 100 Jahre lang wurde der Alte Schlachthof in Regensburg genutzt und immer wieder erweitert. Als Großviehmarkthalle war er damals von enormer Bedeutung für die ostbayerische Wirtschaft. Nach der Schließung in den 1990er-Jahren wurde aus dem denkmalgeschützten Gebäude nun nicht nur ein architektonisches Juwel, sondern ein modernes Tagungs- und Kongresszentrum der besonderen Art. Die Zollingerhalle, das Hauptgebäude des Alten Schlachthofs, die nach dem Architekten Friedrich Zollinger benannt wurde, zeichnet sich durch viele architektonische Highlights aus. Herausragend ist seine architektonisch wertvolle Deckenkonstruktion in Zollinger-Lamellenbauweise.

Hotelkontingent

Seitens der „Regensburg Tourismus GmbH“ wurde uns ein Hotelkontingent bereitgestellt. Dieses ist unter dem Link: http://bit.ly/vew2019 verfügbar. Es wird bis maximal 5. April 2019 vorgehalten. Die Angebote beinhalten in der Regel Frühstück. Die Stornierungsbedingungen sind in den Angeboten aufgeführt, alle Hotels sind bis sieben Tage (zum Teil weniger) vor Anreise kostenfrei stornierbar.

Daneben gibt es eine große Auswahl an Hotels aller Ausprägungen und Größen auch in der Altstadt. Orphee, Bischofshof am Dom, Goliath und Jakob sind hierfür nur einige Beispiele. Beachten Sie aber bitte, dass gerade die kleinen Gassen der Altstadt eher zum Spazieren als zum Autofahren einladen. Wer auf das Auto verzichten kann, reist entspannt mit der Bahn an. Vom Bahnhof ist man in 15 Minuten zu Fuß in der Stadt.

Die Einladung mit allen konkreten Programmhinweisen und Anmeldungskarten erhalten Sie mit dem Jahrbuch „Der Weihenstephaner“ 1/2019, das am 21. März 2019 erscheint! Dr. M. Eberhard

102. VeW-Mitgliederversammlung in Regensburg

102. VeW-Mitgliederversammlung in Regensburg

Galerie ist nur für eingeloggte Benutzer sichtbar