Der Weihenstephaner

Fach- und Verbandszeitschrift des VeW

Der Weihenstephaner


Charakterisierung der Hopfenaromaextraktion
14

Aug

Charakterisierung der Hopfenaromaextraktion

Diese Methode ermöglicht die Erarbeitung von Kriterien zur Qualitätskontrolle bei der Kalthopfung mit Hopfenpellets. Durch höhere Temperaturen und dynamische Strömungsbedingungen wird die Stoffübertragung beschleunigt und erreicht nach drei Stunden ihr Maximum. Die Messung des Brechungsindex erfolgt über Refraktometer.

Die Zukunft der Produktion
14

Aug

Die Zukunft der Produktion

Digitale Zwillinge ermöglichen die chargenspezifische Rückverfolgbarkeit vom Korn bis in die Flasche. Durch Verknüpfung von Daten aus dem Gerstenanbau bis zur Abfüllung mit solchen aus Management, Verwaltungs- und Planungsdiensten können dazu u.a. Aussagen zur Produktqualität oder Maschinenlebensdauer gemacht werden.

Ultraschall – eine nichtinvasive Online-Messtechnik
14

Aug

Ultraschall – eine nichtinvasive Online-Messtechnik

Die Ultraschall-Messtechnik ist bei geringem Energieverbrauch eine Messmethode, die online und auch inline zur Bestimmung verschiedener Prozessparameter genutzt werden kann. Anwendungsfälle sind beispielsweise die Füllstands- und Durchflussmessung, die Detektion von Fouling oder die Überwachung der Gärung.

Weihenstephaner Standards für Brauereiprozesse
14

Aug

Weihenstephaner Standards für Brauereiprozesse

Beleuchtet wird die neueste Ausweitung des Weihenstephaner Standards (WS) im Bereich Brauereiprozesse. Dabei geht es in erster Linie um standardisierte Schnittstellen zur Anlagenkommunikation, um Definitionen der Anforderungen, brauereirelevante MES-Funktionalitäten, relevante Kennzahlen/Datenpunkte und Dokumentation.

Pichia apotheca
13

Jun

Pichia apotheca

Die in einem spontanvergorenen Bier entdeckte Arthybride P. apotheca wurde auf brautechnische Verwendbarkeit untersucht. Sie tolerierte praxisnahe Umgebungsbedingungen und reduzierte in aerober Reinkultur die Bildung von Alterungsaromen. In Mischkultur mit S. cerevisiae verminderte sie die Aktivierung von Stressgenen.

RoboFill 4.0
13

Jun

RoboFill 4.0

RoboFill 4.0 bringt als modular erweiterbares Abfüllkonzept die Aspekte der 4. industriellen Revolution für die Brauerei zusammen. Der Kunde wird in den Herstellungsprozess integriert, die Individualisierung von Flasche, Etikett, Inhalt und Menge ist möglich, die Produktionssteuerung ist autonom und individuell.